BVO_5468

Feigenbäume und mehr…

Ich saß oft unterm Feigenbaum
und träumte einen Sommertraum
von Sonne, Wärme, Blütenduft
und würzig frischer Abendluft.

© Elke Bräunling

So oder so ähnlich geht es jedem, der entweder im Urlaub von der Existenz der Feigenbäume erfahren hat oder die Früchte kosten durfte.

Kaum eine Obstpflanze begleitet den Menschen so lang wie der Feigenbaum (Ficus carica). Doch wir befinden uns hier in weniger klimatisch bevorzugten Regionen. Weshalb es wichtig ist die entsprechenden Sorten zu kultivieren und zu pflegen. Nur mit der richtigen Feigensorte gelingt eine erfolgreiche Kultur über viele Jahre. Am besten ist es, wenn die Feigen im Garten ausgepflanzt werden kann, wo sie sich zu einer wahren Pracht entwickeln kann.


Neuste Blog-Beiträge

  • Deine Feige bildet keine Früchte?
    Was kann der Grund dafür sein, dass der Feigenbaum keine Früchte bildet? Eingewöhnung an neuen Standort Eine frisch gepflanzter Feige muss sich erst an seinen neuen Standort gewöhnen. Vorausgesetzt, dass der Standort ideal ist, also warm, sonnig und windgeschützt. Dann kann es durchaus sein, dass die Feige sich in den ersten Jahren an den Standort …
  • Ficus carica „Bornholm“
    Sorte aus Dänemark mit sehr guten Eigenschaften bezüglich Winterhärte. Allerdings weniger Ertrag als andere Sorten. Ursprung Dänemark Synonym – Standort bevorzugt sonnige Standorte, kann auch an etwas unpassenderen Wuchs schwach bis mittel Ertrag wenig bis mittel, August bis September Frucht Schale: Erste Ernte grün – rot, klein bis mittelgroße Früchte, Ertrag eher niedrigFruchtfleisch: rot, süß …
  • Frühe Dalmatiner
    syn. Precoce de Dalmatie Ficus carica ‚Precoce de Dalmatie‘ Die einen Feigensorten lassen sich Zeit, die Feige ‚Frühe Damlmatiner‘ macht das im Turbogang. Die ersten Früchte erscheinen bereits Anfang/Mitte Sommer. Die Früchte erscheinen zahlreich, sind jedoch deutlich kleiner als gängige Feigensorten. Im Gegensatz zahlreicher Anmerkungen im Internet, ist die Feige durchaus ertragreich. Wir hatten sogar …
  • Feigen Mosaik Virus
    Das Wichtigste zu erst Das Mosaikvirus ist harmloser und hilfreicher als die meisten denken. Doch wie komme ich zu der se? In der heutigen Zeit ist der Begriff Virus natürlich sehr weit oben in den Schlagzeilen. Alle rennen sie mit Masken herum und haben überhaupt kein Verständnis dafür, was ein Virus ist. Genau das gleiche …


Welche Feigen sind aktuell verfügbar?

Die aktuell verfügbaren Pflanzen werde ich zukünftig hier auf der Webseite auflisten. Von den kultivierten Sorten stehen nicht alle zum Verkauf und es sind auch nicht zu jedem Zeitpunkt Pflanzen vorhanden. Dies soll sich zukünftig natürlich ändern.

Im Hintergrund entsteht aktuell ein Shop mit einer Übersicht der vorhandenen Pflanzen. Je nach Jahreszeit, Feigensorte und Nachfrage sind die Bestände schwankend.

Der Schwerpunkt liegt auf der Aufzucht für die Region geeigneter Sorten. Je nach Jahreszeit sind die Pflanzen noch „klein“. Wobei klein bei Feigen relativ zu betrachten ist. Feigen sind sehr schnellwüchsig, weshalb die gut durchwuzelten Pflanzen innerhalb kürzester Zeit groß werden. Der Vorteil bei einer kleinen Pflanze ist, dass diese besser und leichter verschickt werden kann.

Die verfügbaren Feigenbäume sind grundsätzlich alle bereits in der Lage Früchte auszubilden. Je nach Größe kann gerade bei kleineren Pflanzen jedoch der Fall sein, dass erst im Folgejahr mit einer reichen Ernte gerechnet werden kann.

In der Gärtnerei wird auf den Einsatz von chemischen Pflanzenschutz verzichtet und bereits bei der Anzucht auf gesundes Ausgangsmaterial geachtet.

Ich freue mich auf Eure Anfragen!

Mit gärtnerischen Grüßen

Bernd Vollmer
Feigenabhof – Seit August 2021


Besucht auch:

www.Gartenschlau.com
www.Orchideenhobby.de