Unreife grüne Feigen Sirup

view

Im Grunde ist das Rezept ganz einfach.


Kennst Du schon meine anderen Webseiten?

cropped cropped orchideenhobbyde

Du interessierst dich für die Themen Orchideen und deren Pflege auf der Fensterbank?
www.Orchideenhobby.de

www.gartenschlau.com der Garten-Blog mit vielen Themen rund um Exoten, Kräuter, Obst & Gemüse.

cropped cropped

www.Skymountain.de hier findest Du Beiträge zum Thema Fotografie, Alpen und Fahrrad


 

Ihr sammelt unreife Feigenfrüchte.

Die unreifen Früchte kocht Ihr für etwa 15 Minuten zweimal in leicht gesalzenem Wasser.

Auf die Menge Früchte kommt die gleiche Menge Zucker, oder süßer.
Also auf ein Kilo Früchte kommt ein bis ein einhalb Kilo Zucker.
Den Zucker kochst Du mit etwa 300 ml Wasser zu einem Sirup und darin die vorbereiteten Früchte für 15 Minuten.

Lasse die Masse so nun für einen Tag ziehen.

Am nächsten Tag nimmst Du die Feigen aus dem Sirup und kochst den Sirup erneut auf. Je nach Geschmack kannst Du Zimt, Zitronenschale oder auch Vanille hinzufügen oder nach eingenem Vorlieben abrunden. Den Sirup kochst Du nun solang bis er sich verdickt. Dann fügst Du die Feigen mit etwas Zitronensaft hinzu, kochst es für weitere fünf Minuten und füllst alles dann in Gläser ab.

So kannst Du Feigen, die nicht mehr reif werden, dennoch verwehrten.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

EnglishFrenchGermanItalianTurkishUkrainian